top of page

PSYCHEDELISCHE MUSTER

Aktualisiert: 27. Jan.


PSYCHEDELISCHE MUSTER


Während ich gegossen habe, dachte ich mir, dass wird nichts. Der Seifenleim ist leider zu rasch angedickt, wahrscheinlich war das ätherische Öl schuld. Umso erstaunter war ich, als ich die Seife entformt habe. Wow, wer hätte das gedacht? Alle Stücke unterschiedlich und ich bin im Seifenglück!


Das Muster ist stark psychedelisch angehaucht. Bin ich doch ein Kind der 60 iger Jahre ist mir Psychedelische Kunst ein Begriff. Trotzdem musste ich die Damen von Google befragen, wie sie „psychedelisch“ definieren.

„Psychedelische Kunst oft auch englisch Psychedelic Art oder Psychedelia genannt, bezeichnet eine nicht eindeutig definierte Stilrichtung der Gegenwartskunst, die auf der experimentellen Verwendung bewusstseinserweiternder Drogen basiert und versucht, diese Sinneseindrücke in bildender Kunst, Film, Musik und Literatur wiederzugeben.

Viele Undergroundkünstler, Designer, Maler, Schriftsteller und Musiker beriefen sich in Reflexion auf die gegenkulturelle Bewegung der 1960er Jahre, der Beat-Generation und der Hippiebewegung auf psychedelische Erfahrungen und verwandten diese in Wort, Ton und Bild.“ (Quelle Wikipedia)

Besonders spannend finde ich, dass kein Stück dem Anderen gleicht, wenn man alle Stücke zusammensetzt, sie doch ein harmonisches Ganzes für den Betrachter erzeugen.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

LIEBE ZUM DETAIL

bottom of page